Zur Verstärkung
unseres Teams
suchen wir
Auszubildende
m/w/d

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr 

14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch und Freitag 

08:00 - 12:00 Uhr 

Kontakt

Zahnärzte im Häfnersgässchen
Häfnersgässchen 4

91126 Schwabach 

Tel. 09122 8 40 66

Fax 09122 93 25 50

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leistungsübersicht

Leistungen aller Ärzte


Ästhetische Zahnheilkunde

Schöne Zähne haben einen großen Einfluß auf das Selbstwertgefühl und das Aussehen eines Menschen. Wir können Ihre Zähne mit zahlreichen Methoden verschönern, z.B. durch Bleichen, Verblendschalen aus Keramik, unauffällige Frontzahnfüllungen aus Kunststoff, Fehlstellungskorrekturen.
Sprechen Sie uns an!

Kinder und Jugendzahnheilkunde

Kinder und Jugendliche sind besondere Patienten. Sie bekommen deshalb von uns auch eine besondere Zuwendung und werden mit kindgerechten Methoden behandelt.
Unser Ziel ist es, daß die Kinder gerne zu uns kommen, denn ein Zahnarztbesuch kann Ihrem Kind Spaß machen!

Wissenswertes rund um den Zahnarztbesuch von Kindern

Unser Ziel:
Die kindliche Kooperationsbereitschaft zu erhalten und zu fördern.

Von Natur aus sind Kinder neugierig und aufgeschlossen. Es ist daher wichtig, die kleinen Patienten altersgerecht und spielerisch an die zahnärztliche Behandlung heranzuführen.

Unsere Empfehlung:
Je weniger Aufwand Sie um den Zahnarztbesuch machen, desto besser.

Erzählen Sie Ihrem Kind, dass die Zähen angeschaut werden, damit sie gesund bleiben. Vermeiden Sie negative Formulierungen, wie „Du brauchst keine Angst haben, es tut überhaupt nicht weh!“. Denn das kindliche Unterbewußtsein kennt keine Verneinungen und hört nur „Angst“ und „weh“. Sprechen Sie nicht über Ihre Erfahrungen beim Zahnarzt, wenn diese schlecht waren.

Beim ersten Mal in der Praxis:
Der erste Besuch beim Zahnarzt dient dazu, das Kind mit der Praxis vertraut zu machen.

Selbstverständlich dürfen Sie mit ins Sprechzimmer kommen. Es ist aber wichtig, daß sich Ihr Kind uns anvertraut und daß Sie in dieser Zeit im Hintergrund bleiben.

Parodontosebehandlung

Die Parodontose ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, die zum Zahnverlust führen kann. Bei den über 40-jährigen ist die Parodontose sogar die häufigste Ursache für Zahnverlust. Ein Warnsignal ist Zahnfleischbluten. 
Durch einen regelmäßigen Zahnarztbesuch kann die Krankheit frühzeitig behandelt und ein weiteres Fortschreiten verhindert werden. Da die Parodontose nicht heilbar ist, sollten in individuell festgelegten Zeitabständen zahnärztliche Kontrollen stattfinden und professionelle Zahnreinigungen durchgeführt werden.  Eine nicht behandelte Parodontose kann Auslöser für Allgemeinerkrankungen (z.B. Diabetes) sein.

Hochwertige Prothetik

In unserer Praxis versorgen wir unsere Patienten mit hochwertigem Zahnersatz, der ausschließlich in regionalen Dentallabors angefertigt wird. Durch die langfristige bewährte Zusammenarbeit ist eine hohe Qualität sichergestellt und kann auf individuelle Gegebenheiten eingegangen werden.

Cerec / Zahnfarbene Restaurationen

Mit der digitalen Cerec-Technologie fertigen wir für Sie zahnfarbene Inlays, Teilkronen und Kronen aus Keramik in einer einzigen Behandlungssitzung. Ihnen wird dadurch die Abdrucknahme und das Tragen eines Provisoriums erspart. 
Kleinere Defekte im Backenzahnbereich versorgen wir mit hochwertigen, keramikverstärkten Kunststofffüllungen

Prophylaxe / Professionelle Zahnreinigung

Die Prophylaxe dient der Vorbeugung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates. Sie ist in jedem Alter sinnvoll:
  • bei Babys und Kleinkindern zur Aufklärung der Eltern und zur Gewöhnung der Kinder an den Zahnarztbesuch
  • bei Kindern und Jugendlichen zur Anleitung richtiger Mundhygiene (Individualprophylaxe)
  • bei Erwachsenen zur Durchführung der Professionellen Zahnreinigung (PZR) zur Gesunderhaltung der Zähne oder zur Sicherung des Behandlungserfolges der Parodontosebehandlung

Wurzelkanalbehandlungen

Häufige Ursache für Zahnschmerzen ist das Eindringen von Bakterien aus der Mundhöhle in das Innere des Zahnes (Wurzelkanalsystem). Hier befindet sich der Zahnnerv.
Um den Zahn erhalten zu können, muß das infizierte Nervgewebe entfernt und das oft verzweigte Wurzelkanalsystem gründlich von Bakterien gereinigt und bakteriendicht wieder verschlossen werden. Dies erfolgt im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung. 

Implantologie (Prothetik)

In der Zahnmedizin spricht man von Implantatprothetik, wenn Zahnersatz auf Zahnimplantaten befestigt wird, die als künstliche Wurzeln im Kiefer verankert sind.  Wir versorgen dabei Einzelzahnlücken, verkürzte Zahnreihen und zahnlose Ober- und Unterkiefer prothetisch. 

Laserbehandlung

Ein Laser ist ein stark gebündelter Lichtstrahl. Unser Laser dient zur Behandlung von Weichteilgewebe. Wir setzen ihn hauptsächlich bei der Behandlung der Parodontose ein. 

Schienentherapie

Leiden Sie unter schmerzhaften Verspannungen der Muskulatur im Gesichts- und Nackenbereich? Eine häufige Ursache hierfür ist nächtliches Zähneknirschen oder Pressen. Abhilfe kann Ihnen dabei eine individuell von uns angefertigte Aufbißschiene bringen. 
Wir fertigen für Sie auch gerne eine Anti-Schnarcher-Schiene oder eine Gebißschutzschiene für den Sport an.  

 

Spezielle Leistungen Dr. Bedrich


Wurzelkanalbehandlung mit Mikroskop

Häufige Ursache für Zahnschmerzen ist das Eindringen von Bakterien aus der Mundhöhle in das Innere des Zahnes (Wurzelkanalsystem). Hier befindet sich der Zahnnerv. 
Um den Zahn erhalten zu können, muß das infizierte Nervgewebe entfernt und das oft verzweigte Wurzelkanalsystem gründlich von Bakterien gereinigt werden.  Hierfür bietet ein Dentalmikroskop optimale Bedingungen, da es einen besseren und genaueren Einblick ins Zahninnere ermöglicht. Ganz wichtig wird das Mikroskop, wenn eine Wurzelkanalbehandlung wiederholt werden muß (Revision). Dies kann der Fall sein, wenn Wurzelkanalverzweigungen übersehen oder unvollständig gereinigt und unvollständig desinfiziert wurden. 
Eine Wurzelkanalbehandlung wird von mir in der Regel in zwei Sitzungen erledigt. Dafür nehme ich mir pro Sitzung ca. 1.5 Stunden Zeit für Sie. 
Nähere Informationen finden Sie hier: 
www.vdze.de/wurzelkanalbehandlung

Hypnose

Die medizinische Hypnose ist eine anerkannte Behandlungsform und sollte nicht mit der Show-Hypnose auf der Bühne verwechselt werden.  Sie eignet sich hervorragend bei Angstpatienten, starkem Würgereiz, Unverträglichkeiten von örtlichen Betäubungsmitteln, zur Linderung von Schmerzen und bei Kindern. 
Sie werden dabei von mir in einen Zustand zwischen Schlaf und Wachsein versetzt, ohne daß Sie dabei ihre Selbstkontrolle verlieren. 
Nähere Informationen finden Sie hier:
www.dgzh.de/info/info

Implantologie (Chirurgie)

Für mich steht der Erhalt der eigenen Zähne immer im Vordergrund. Sollten jedoch Zähne verloren gegangen sein, sind Implantate eine gute Möglichkeit für einen hochwertigen Zahnersatz.
Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, in der Regel aus Titan, die in den Kiefer eingepflanzt werden. 
Nähere Informationen finden Sie hier:
www.dginet.de/web/dgi/warum

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.